X

Fleischbranche App!

Handy Tablet App

Verbände

DFV-Jahresbetriebskostenvergleich

Frankfurt am Main, 17. März 2017. Der Deutsche Fleischer-Verband legt auch in diesem Jahr einen bundesweiten Betriebskostenvergleich vor. Die für fünf verschiedene Umsatzgrößenklassen veröffentlichten Durchschnittswerte basieren auf den Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen der Teilnehmerbetriebe für das Jahr 2015. Die Teilnahme am DFV-Betriebskostenvergleich ist kostenlos. Die absolute Vertraulichkeit der Auswertung ist garantiert...

Weiterlesen

Fleischerhandwerk 2016: Mehr Umsatz mit weniger Betrieben

Frankfurt am Main, 15. März 2017. Das deutsche Fleischerhandwerk war Ende des Jahres 2016 mit 21.329 stationären Verkaufsstellen am Markt präsent. Diese Zahl setzt sich zusammen aus 12.797 eigenständigen Meisterbetrieben und 8.532 weiteren Verkaufsstellen, die neben den Stammgeschäften als Filialen betrieben werden. Zu den stationären Geschäften und Filialen kommen noch rund 5.000 mobile Verkaufsstellen des Fleischerhandwerks hinzu, die regelmäßig auf Wochenmärkten anzutreffen oder im Fahrverkauf im Tourendienst unterwegs sind...

Weiterlesen

Standpunkte des Fleischerhandwerks zur Bundestagswahl 2017

Frankfurt am Main, 7. März 2017. Der Deutsche Fleischer-Verband hat zusammen mit den Landesinnungsverbänden Positionen des Fleischerhandwerks zur Bundestagswahl 2017 formuliert. Sie wurden in der Gesamtvorstandssitzung am 8. Februar verabschiedet und im Rahmen der Obermeistertagung vorgestellt. Der Verband ruft alle Vertreter des Fleischerhandwerks dazu auf, dieses Positionspapier als Grundlage für politische Diskussionen zu verwenden...

Weiterlesen

Neue Gemeinschaftswerbeaktion für Fleischerinnungen

Frankfurt am Main, 4. März 2017. Der Deutsche Fleischer-Verband hat im Rahmen der Gemeinschaftswerbung 2017 die Aktion „Wilde Wochen“ entwickelt. Ziel der Aktion ist es, Fleischerinnungen eine attraktive Gemeinschaftswerbung mit überschaubarem Etat zu ermöglichen...

Weiterlesen

Die Festveranstaltung der f-Qualitätsprüfung

Fleischerverband Bayern und zeitgleich der Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk macht eine Festveranstaltung der f-Qualitätsprüfung am 12. Februar, ab 11 Uhr, in der Stadthalle Neusäß...

Weiterlesen

Die Zahlen im Griff DFV-Umsatz-Kosten-Analyse für 2016

Frankfurt am Main, 9. Februar 2017. Innungsbetriebe, die sich an der aktuellen Umsatz- und Kostenanalyse des Deutschen Fleischer-Verbandes beteiligen möchten, haben ab sofort und noch bis zum Ende April Gelegenheit dazu. Die Betriebsberatungsstelle des DFV untersucht dazu die Daten aus der Finanzbuchhaltung des Mitgliedsbetriebs auf mögliche Schwachstellen. Die Fachleute des DFV spüren so gezielt Auffälligkeiten auf, die vom erreichbaren Ergebnis abweichen. Untersucht werden die Zahlen aus dem Jahr 2016...

Weiterlesen

Fleischer-Innungen schließen sich zusammen

"Die bisher selbstständigen Fleischer-Innungen aus dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Viersen sowie aus der Stadt Krefeld haben sich zur Fleischer-Innung Niederrhein zusammengeschlossen. Obermeister ist Willi Schillings. Das teilte die Kreishandwerkerschaft jetzt mit. 70 Metzgereien gehören der fusionierten Innung freiwillig an."

Weiterlesen

Gesprächsrunde mit Alois Rainer

Frankfurt am Main, 16. Dezember 2016. DFV-Präsident Dohrmann und Hauptgeschäftsführer Martin Fuchs sind zu einem sehr ausführlichen Austausch mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Alois Rainer zusammengetroffen. Als Mitglied im Haushaltsausschuss und im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestags bearbeitet er die für das Fleischerhandwerk wichtigen Themen. Rainer ist zudem selbständiger Fleischermeister, der sein Unternehmen in Straubing gemeinsam mit seinem Sohn führt...

Weiterlesen

Allgäuer Fleischer-Innungen fusionieren

"Die Zahl der handwerklichen Fleischerei-Betriebe nimmt im Allgäu stetig ab – so auch in Kaufbeuren. Aus diesem Grund haben sich die Innungen Kaufbeuren-Marktoberdorf, Allgäu sowie Memmingen-Mindelheim und Füssen zur großen Fleischer-Innung Allgäu zusammengeschlossen"...

Weiterlesen

Dohrmann trifft Spitzen der grünen Bundestagsfraktion

Frankfurt am Main, 6. Dezember 2016. DFV-Präsident Dohrmann und Hauptgeschäftsführer Martin Fuchs sind zu einer politischen Gesprächsrunde mit der Spitze der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zusammengetroffen. Neben dem Fraktionsvorsitzenden Dr. Anton Hofreiter nahmen die Sprecherin Verbraucher- und Tierschutzpolitik, Nicole Maisch, Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik, sowie Markus Tressel, Sprecher für ländliche Räume und Tourismuspolitik, an dem Treffen teil...

Weiterlesen