Newskanal

Westfleisch und NGG vereinbaren Tarifvertrag

Westfleisch hat mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) einen Tarifvertrag zur Eingliederung neuer Mitarbeiter abgeschlossen. Im Mittelpunkt steht dabei die Übernahme und Neueinstellung von rund 3.000 Beschäftigten, die bisher bei externen Werkvertragsunternehmen angestellt waren...

Weiterlesen

SÜFFA 2020 kann nicht stattfinden

Messe Stuttgart verschiebt Fachmesse aufgrund situationsbedingter Unsicherheit bei Ausstellern / Nächste SÜFFA vom 6. bis 8. November 2021. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass Messen in Deutschland seit Anfang September wieder möglich sind und mit entsprechenden Hygiene- und Sicherheitskonzepten erfolgreich durchgeführt werden können...

Weiterlesen

Geschäftsjahr 2019: Erfreuliche Wirtschaftszahlen für die ZENTRAG

Die Corona-Pandemie war und ist ohne Zweifel die größte Krise der Nachkriegszeit, die Deutschland zu bewältigen hat.  Im Vergleich zu vielen Staaten auf der Welt sind wir aber noch gut durch diese Ausnahmensituation gekommen, obwohl die negativen wirtschaftlichen und sozialen Folgen sicherlich erheblich sind...

Weiterlesen

AVO präsentiert neues Sortiment im Convenience-Bereich

Mit den AVO Originals entwickeln die Belmer Geschmacksexperten sukzessive ein neues Sortiment an Gewürzmischungen, Marinaden und Würzsaucen, die perfekt den jeweiligen Landesküchen entsprechen. Ob US-amerikanisch, mediterran, lateinamerikanisch, osteuropäisch, skandinavisch oder asiatisch...

Weiterlesen

Anuga 2021: Messe bietet hohes Maß an Flexibilität und Planungssicherheit

Die Vorbereitungen für die Anuga 2021 sind in vollem Gang. Das Team rund um Director Stefanie Mauritz befindet sich derzeit in regelmäßigem und engem Austausch mit seinen Kunden mit dem Ziel allen Messeteilnehmern im Oktober 2021 ein optimales Messeerlebnis zu bieten. Um der Branche ein hohes Maß an Planungssicherheit zu geben setzen die Messeorganisatoren der Anuga frühzeitig wichtige positive Signale und verlängern die Frühbucheraktion um einen Monat bis 31. Oktober 2020...

Weiterlesen

Tönnies Statement ASP

Der chinesische Exportstopp ist für die Bauern und den Wirtschaftstandort Deutschland ein herber Schlag. Die Teilstück vom deutsches Fleisch sind weltweit aufgrund der hohen Qualität gefragt. Der Export von Teilstücken...

Weiterlesen

Die Hygiene-Trennwand von MOHN

Die Hygiene-Trennwand von MOHN aus dem sauerländischen Meinerzhagen ermöglicht eine schnelle, einfache und hygienische Trennung von Personen, um Tröpfcheninfektionen zu vermeiden. Sie dient z. B. zum Schutz von Kunden oder Mitarbeitern an Arbeitsplätzen untereinander. Das geringe Gewicht macht die Trennwand mobil, wobei die Konstruktion gleichzeitig äußerst stabil ist...

Weiterlesen

ASP: Verzehr von Schweinefleisch ist sicher

Wenige Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt ist der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wildschwein in Deutschland aufgetreten. ASP wird vorrangig von Wildschweinen übertragen und ist für infizierte Tiere fast immer tödlich....

Weiterlesen

„Technologie Zentrum“ von FREY eröffnet!

Mit der Fertigstellung Ende Juni 2020 haben die Geschäftsführer der Heinrich Frey Maschinenbau GmbH Martin Frey und Heinrich Frey, das neue „Technologie Zentrum“ in Herbrechtingen eröffnet. Auf Einweihungsfeierlichkeiten wurde aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet...

Weiterlesen

Neues Informationsportal der Fleischwirtschaft

Die intensiven Diskussionen über die Fleischwirtschaft werden ab sofort durch ein neues Informationsportal der Branche begleitet. Unter www.fokus- fleisch.de bietet eine von Unternehmen getragenen Initiative Wissen und Fakten zur Tierhaltung, Schlachtung und Verarbeitung von Rind- und Schweinefleisch sowie zu den relevanten gesellschaftlichen Themen Ernährung, Klima, Arbeitsschutz und Tierschutz...

Weiterlesen

Tierwohlkennzeichen - ZDG sieht Nachbesserungsbedarf

um Entwurf der Verordnung über ein staatliches Tierwohlkennzeichen hat der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG) gegenüber dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eine Stellungnahme abgegeben. Die Branche steht einem nationalen Tierwohlkennzeichen grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber, sieht aber zu fünf zentralen Aspekten konkreten Nachbesserungsbedarf...

Weiterlesen