Newsticker

Das Cervelas_Problem: Existenz gesichert – Die Arbeit geht weiter

Die aktuelle Versorgungslage und ihre politische Dimension

Vor einem Jahr, d.h. gegen Ende 2007, haben wir realisiert, dass die Vorräte an brasilianischen Rinderdärmen zur Neige gehen, der Nachschub unterbrochen ist und er aus Brasilien in absehbarer Zeit nicht mehr in Gang kommen werde. Damit war die Produktion des wichtigsten Fleischerzeugnisses der Schweiz in der gewohnten Form in Frage gestellt.

Weiterlesen

Das Delikatessenhaus Dallmayr im Weihnachtsgeschäft 2008

Der Countdown am kalten Buffet!

Das Delikatessengeschäft Dallmayr in München rüstet sich vor dem großen Kundenansturm für den Heiligen Abend und die Feiertage. Das Familienunternehmen ist zufrieden mit den bisherigen Geschäftszahlen der Vorweihnachtszeit.

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße aus der Wursttheke

Globus Fleischkäse goes online: E-Card zum Fest

Der saftige Star aus der Globus Fachmetzgerei zeigt, dass er nicht nur herzhaft schmecken, sondern auch herzzerreißend singen kann. Das singende Fleischkäse-Brötchen kann ab sofort als E-Card-Weihnachtsgruß von der globus.de-Website an Freunde verschickt werden: www.globus.de/de/ecard.htm.

Weiterlesen

Edelteile im Mittelpunkt

Die Lage auf den landwirtschaftlichen Märkten

Wie erwartet standen die Edelteile im Mittelpunkt des Geschehens und der Handel mit Kalbfleisch belebte sich. Schweine wurden von den Schlachtbetrieben gut bis rege nachgefragt. Die Geschäfte am Ferkelmarkt wurden als stetig bis rege beschrieben.

Weiterlesen

10 Millionen Euro für sicherere Lebensmittel

Der augenblickliche Skandal um dioxinbelastetes Fleisch aus Irland zeigt wieder einmal, wie sehr der Agrarsektor europaweit vernetzt ist. Entsprechend wichtig sind grenzüberschreitende Maßnahmen zur Qualitätssicherung. In diese Kerbe schlägt ein neues deutsch- niederländisches Projekt unter Federführung der Universität Bonn. Die Initiative namens SafeGuard will unter anderem die Zusammenarbeit der beiden Länder in punkto Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit verbessern. Die EU stellt dafür knapp 5 Millionen Euro zur Verfügung; Länder und Projektpartner steuern noch einmal dieselbe Summe bei.

Weiterlesen

Sauerstoffbehandeltes Frischfleisch muss gekennzeichnet werden

Verwaltungsgericht Braunschweig verlangt Kennzeichnung von Bedienware zum Schutz der Verbraucher vor Gefahr der Irreführung

Nicht verpacktes Frischfleisch, das nach dem sogenannten Master-Depot-System mit Sauerstoff behandelt wurde, muss von den Verkäufern gekennzeichnet werden mit der Bezeichnung "mit Sauerstoff unter Hochdruck farbstabilisiert". Die Kennzeichnung ist erforderlich, um eine Irreführung der Verbraucherinnen und Verbraucher zu verhindern. Dies hat die 5. Kammer des Verwaltungsgerichts heute nach einer mündlichen Verhandlung entschieden.

Weiterlesen

Neue Aufschnitt-Spezialität: Schnittfester Frischkäse mit afrikanischem Temperament

Peppadew Früchte werden Brotbelag

Der Verbraucher ist stets auf der Suche nach dem Besonderen, geht dabei sogar kleine kulinarische Abenteuer gern ein. Vorausgesetzt, der Geschmack erfüllt die Erwartungen. Dies ist der Fall, wenn zwei Gegensätze zu einem kulinarischen Geschmackserlebnis verschmelzen. Der fleischlos-cremige Frischkäse und die süßlich-scharfen Peppadew® Früchte ergeben einen ganz speziellen sensorischen Reiz.


Weiterlesen

Neu von Cornelius: Kalbsleberpasteten

Pasteten pur und in trendigen Geschmacksvarianten erweitern das Sortiment an feinen Pfälzer Wurstspezialitäten

Mit der InterMeat 2008 ist Cornelius, einer der führenden Hersteller von Pfälzer Wurstspezialitäten, mit einer neuen Range von Kalbsleberpasteten bundesweit am Markt. Neben der Kalbsleberpastete pur gibt es vier weitere Pasteten in trendigen Geschmacksrichtungen: gut gewürzt mit buntem Pfeffer, amerikanisch-fruchtig mit Cranberry und Apfel, mediterran mit Tomate und eine„Herbstpastete“ mit frischen Waldpilzen.

Weiterlesen

Netto Marken-Discount integriert Plus-Filialen bis Mitte 2010

Kartellamt gibt grünes Licht / Netto übernimmt mehr als 2.300 Filialen zum 1. Januar 2009 / Umsatz der EDEKA-Gruppe steigt auf 43 Mrd. Euro

Die EDEKA-Gruppe setzt ihren Expansionskurs im Supermarkt- und Discount-Geschäft in Deutschland weiter fort. Zum 1. Januar kommenden Jahres übernimmt die EDEKA-Tochter Netto Marken-Discount mehr als 2.300 Filialen von der Tengelmann-Tochter Plus. Nach monatelanger Prüfung hat das Kartellamt Anfang Dezember grünes Licht für die ursprünglich bereits in der ersten Hälfte dieses Jahres geplante Übernahme gegeben. Netto Marken-Discount wird die Integration der Plus-Märkte bis Mitte 2010 abschließen. Rund 750 Plus-Märkte werden auch weiterhin unter Plus firmieren - allerdings mit einem neuen modernen City-Discount-Konzept. Durch die Übernahme schließt Netto Marken-Discount ins Spitzenfeld der Discounter in Deutschland auf. Mit rund 3.800 Filialen liegt der Gesamtumsatz bei rund 10 Mrd. Euro. Alle 27.000 Mitarbeiter werden von Netto Marken-Discount übernommen.

Weiterlesen

Eierwirtschaft warnt die Tierschutzverbände vor Erpressung des Handels

Falsche Darstellung gefährdet Tierschutz und heimische Eiererzeugung

"Das derzeitige Auftreten einzelner Tierschutzorganisationen treibt die Debatte über die Haltungsform von Legehennen auf die Spitze und brandmarkt heimische Eierbetriebe. Durch gezielte Falschaussagen wird die Vorreiterrolle Deutschlands beim Tierschutz in der Hühnerhaltung diffamiert und gegenteilig dargestellt", kritisierte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Dr. Helmut Born. Die Aktionen einiger Tierschutzverbände zur Schädigung des Images von Geflügelhaltern und Handel grenzten an Erpressung.

Weiterlesen

X