Köpfe - Menschen in der Branche

Fleischern fehlt der Nachwuchs

Deutlich mehr Ausbildungsplätze als Bewerber im Fleischerhandwerk

In den beiden Ausbildungsberufen des Fleischerhandwerks – Fachverkäufer/in und Fleischer/in – gab es zu Ende Juli deutlich mehr offene Lehrstellen als Bewerber. Diese Zahl geht aus der Berufsberatungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor.

Besonders bei den Fachverkäufer/innen im Fleischerhandwerk tritt dieses Missverhältnis deutlich zu Tage. Hier standen Ende Juli bundesweit rund 2.300 noch unbesetzte Ausbildungsplätze zur Verfügung, jedoch suchten zur selben Zeit nur noch 230 jungen Menschen eine Lehrstelle im Verkaufsberuf. Insgesamt meldete die Bundesagentur seit Jahresbeginn 5.500 freie Stellen, von denen etwas über die Hälfte inzwischen auch besetzt wurden.

Weiterlesen

Andreas Wilhelm Kraut wird Mitglied der Geschäftsleitung des Technologieherstellers Bizerba

Mitglied der Gründerfamilie übernimmt den Geschäftsbereich Business Development

Zum  03.07.2009 wurde die Geschäftsführung des Technologieherstellers Bizerba um Andreas Wilhelm Kraut erweitert. Der Diplom Kaufmann ist bereits seit 2006 President & CEO der Bizerba USA Inc.

Kraut wird ab sofort den neu zu definierenden Geschäftsführungsbereich Business Development aufbauen und übernehmen. Der 35-jährige wird besonders bei der Neu-Ausrichtung der Bizerba-Organisationsstruktur mitwirken und marktbezogene Aufgaben, speziell für die Region North America und auch für Bizerba (U.K.) Ltd fortführen. Gleichzeitig verantwortet er Sonderaufgaben, zunächst in der Produktorganisation „Food Processing“ an den Standorten Meßkirch und San Luis Potosi (Mexiko).

Weiterlesen

Klaus Brandes wird technischer Geschäftsführer der CaseTech GmbH

Neuausrichtung der Unternehmensgruppe kommt gut voran / Schaffung eines neuen Managements markiert wichtigen Meilenstein im Restrukturierungsprozess

Die Neuausrichtung der CaseTech-Gruppe kommt gut voran und nimmt jetzt auch in personeller Hinsicht Gestalt an: Mit Klaus Brandes hat der Anbieter hochwertiger Hüllen für Wurstprodukte die neu geschaffene Position des technischen Geschäftsführers mit dem Wunschkandidaten besetzt. Brandes stieß bereits im Januar 2009 zu CaseTech und hat seitdem vor allem Restrukturierungsteilprojekte in den Bereichen Produktion und Technik begleitet. In seiner neuen Funktion ist Brandes für Technik und Entwicklung der gesamten Gruppe zuständig.

An der Seite von Robert Kafka soll der aus der Region stammende Industrieexperte den eingeleiteten Wandel von der einstigen Konzernsparte zu einem eigenständigen mittelständischen Unternehmen weiter vorantreiben.

Weiterlesen

Ruf an Prof. Dr. Stefan Töpfl

Nebenberufliche Professur für Lebensmittel - Verfahrenstechnik in Osnabrück

Dr. Stefan Töpfl hat den Ruf auf die nebenberufliche Professur für Lebensmittel - Verfahrenstechnik in Osnabrück erhalten. Die Berufung der Professur Lebensmittelverfahrenstechnik erfolgt in Kooperation mit dem DIL in Quakenbrück, das als Partner der Industrie - getragen von mehr als 120 Mitgliedern aus den Bereichen Lebensmittel- und Mischfutterproduktion, Maschinenbau, Messtechnik und Verfahrenstechnik – ein Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis darstellt.

Seit 2006 ist Dr. Töpfl am Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) Leiter des Bereichs Prozessentwicklung. Seine Aufgabengebiete beinhalten die Entwicklung und Optimierung neuartiger Verfahren und Anlagen zur Lebensmittelverarbeitung wie die Anwendung hydrostatischen Hochdrucks, gepulster elektrischer Felder oder überkritischer Fluide. Durch die enge Zusammenarbeit des DIL mit Lebensmittelverarbeitenden Betrieben und der Ernährungswirtschaft bringt er wertvolle Kontakte zur Industrie mit an die Fachhochschule.

Weiterlesen

DLG-Informationschef Hans-Georg Burger in den Ruhestand verabschiedet

Ende Mai 2009 ist der Geschäftsführer des Servicebereichs Information der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Hans-Georg Burger (Hüttenberg), in den Ruhestand getreten. Im Rahmen eines feierlichen Symposiums zum Thema „Kommunikation 2020“ hat die DLG ihn am 17. Juni 2009 verabschiedet.

Weiterlesen

Paolo Tanara zum neuen Präsidenten des Consorzio del Prociutto di Parma gewählt

Paolo Tanara, 43, ist neuer Präsident des Consorzio del Prosciutto di Parma. Das Direktorium wählte jetzt den Parma Schinken Produzenten aus Langhirano zum Nachfolger von Stefano Tedeschi. 

Tanara blickt auf langjährige Branchenerfahrung zurück, als stellvertretender Generaldirektor von Tanara Giancarlo wie auch - seit 2005  - als Direktoriumsmitglied des Consorzios. 

Weiterlesen

Hohe DLG-Ehrung für Volker Herrmann

Mit Josef-Ertl-Medaille ausgezeichnet – Einer der herausragenden deutschen Fachjournalisten im Bereich Lebensmittel

Der Vorstand der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat den langjährigen Chefredakteur der Zeitschrift „LT Lebensmitteltechnik“, Volker Herrmann, mit der Josef-Ertl-Medaille ausgezeichnet. DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer überreichte die Medaille im Rahmen der Anuga FoodTec am 10. März 2009 in Köln. Damit würdigt die DLG Volker Herrmanns herausragende Lebensleistung als Fachjournalist, seine außerordentlichen Verdienste als Initiator und Chefredakteur von Fachzeitschriften und sein Engagement um den Dialog zwischen Branche, Wissenschaft und Gesellschaft. In vorbildlicher Weise habe er 40 Jahre als Initiator und Chefredakteur der „Lebensmitteltechnik“ Zeichen für und in der Branche gesetzt, betonte der DLG-Präsident. „Eine funktionierende Wirtschaft braucht eine solch kompetente publizistische Begleitung“. Volker Herrmann ist der vierte Träger der „Josef-Ertl-Medaille“, die vom DLG-Vorstand 2001 in Erinnerung an den langjährigen Bundesernährungsminister und ehemaligen DLG-Präsidenten Josef Ertl gestiftet worden ist.

Weiterlesen

Neuer Senat der Bundesforschungsinstitute wählt Präsidium

Mettenleiter neuer Präsident, MRI-Chef Rechkemmer Vize

Der Senat der Bundesforschungsinstitute im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat auf seiner konstituierenden Sitzung am 4. Dezember in Berlin Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas C. Mettenleiter zum neuen Senatspräsidenten gewählt. "Der neue Senat soll die wissenschaftlichen Aktivitäten seiner Mitglieder koordinieren und in der Öffentlichkeit darstellen", so Mettenleiter, der seit 1996 Präsident des Friedrich- Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), ist. Als Vizepräsident wurde Prof. Dr. Gerhard Rechkemmer, Präsident des Max Rubner-Instituts (MRI), Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, gewählt. Die Amtszeit des Senatspräsidiums beträgt vier Jahre.

Weiterlesen

Das cioforum wählt Andreas Rebetzky in den Vorstand

Das cioforum wählte auf seiner Hauptversammlung im November Andreas Rebetzky, Chief Information Officer (CIO) bei Bizerba, in den Vorstand. Er ist verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbands. „Die Stimme des cioforums wird intensiver. Wir werden uns für die Belange der CIOs gegenüber den Unternehmen, den Anbietern und der Politik einsetzen und aktuelle Themen der Informationstechnologie ansprechen“, so Rebetzky nach seiner Wahl zum Vorstand.

Weiterlesen

Paul-Heinz und Erich Wesjohann erhalten gemeinsam Unternehmerpreis des Oldenburger Münsterlandes

Paul-Heinz Wesjohann ist zusammen mit seinem Bruder Erich Wesjohann mit dem diesjährigen Unternehmerpreis des Verbundes Oldenburger Münsterland e.V. ausgezeichnet worden. Vor 350 Gästen an der Hochschule Vechta würdigte Eugen Block, Inhaber der Blockhouse-Kette, das unternehmerische Lebenswerk von Paul-Heinz und Erich Wesjohann. In seiner Laudatio hob Block das Verantwortungsbewusstsein als Unternehmer und das gesellschaftliche Engagement der Preisträger hervor. Beide Wesjohanns, so Block, vereine eine „ausgeprägte Bodenständigkeit, eine wertkonservative, christliche Grundhaltung und ihre Heimatverbundenheit“. Obgleich in aller Welt unterwegs, seien sie immer in dieser Region zuhause geblieben.


Weiterlesen

Königlicher Orden für Geert Janssen

Frau Generaldirektor Annemie Burger vom Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Nahrungsmittelqualität hat das Vorstandsmitglied von VION, Geert Janssen, am 21. November 2008 mit einem königliche Orden ausgezeichnet. Herr Janssen wurde bei seinem Ausscheiden bei VION anlässlich seines 65. Geburtstags zum Offizier im Orden von Oranien-Nassau ernannt.

Weiterlesen