Verbände

Nähwertkennzeichnung bei Vorverpacktem wird Pflicht

Frankfurt am Main, 8. November 2016. Auf vorverpackten Lebensmitteln sind nach der europäischen Lebensmittel-Informationsverordnung aus dem Jahre 2011 (LMIV) ab dem 13. Dezember 2016 die Nährwerte anzugeben. Die Verordnung enthält jedoch wichtige Ausnahmen von der Kennzeichnungspflicht, insbesondere für Handwerksbetriebe. Keine Nährwertkennzeichnung ist erforderlich bei Lebensmitteln, die von in der Handwerksrolle eingetragenen Handwerksbetrieben selbst hergestellt wurden und direkt an Endkunden oder an lokale Einzelhandelsgeschäfte im Umkreis von 50 km, bei regionalen Besonderheiten bis 100 km, abgegeben werden. Befreit ist auch der Vertrieb über das Internet, wenn der Betrieb weniger als zehn Personen beschäftigt und der Jahresumsatz nicht über zwei Millionen Euro liegt...

Weiterlesen

Vegane und vegetarische Produkte: Fleischerhandwerk findet Mitstreiter

Frankfurt am Main, 2. November 2016. Bereits im April dieses Jahres hat der Deutsche Fleischer-Verband zusammen mit dem Deutsche Bauernverband einen Antrag zu Änderung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse gestellt. Ziel der Initiative ist es, dass für vegetarische und vegane Produkte nicht die Verkehrsbezeichnungen verwendet werden dürfen, die für traditionelle Fleischerzeugnisse üblich sind. Zwischenzeitlich unterstützen auch andere Marktbeteiligte den Antrag...

Weiterlesen

DFV-Präsidium hat Arbeit aufgenommen

Frankfurt am Main, 28. Oktober 2016. Das neu gewählte Präsidium des Deutschen Fleischer-Verbands hat in der vergangenen Woche in einer zweitägigen konstituierenden Sitzung die Arbeit aufgenommen. Neben einigen formalen Beschlüssen wurden dort auch Prioritäten für die ersten Wochen vereinbart...

Weiterlesen

Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend 2016

Frankfurt am Main, 28. Oktober 2016. Am 21. und 22. November 2016 treten in den Räumen der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg die besten Nachwuchskräfte aus den Ausbildungsgängen Fleischer/Fleischerin und Fleischerei-Fachverkäufer/Fleischerei-Fachverkäuferin beim Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend gegeneinander an...

Weiterlesen

126. Deutscher Fleischer-Verbandstag 2016

Der Deutsche Fleischer-Verbandstag findet in diesem Jahr am 9. und 10. Oktober 2016 in der CONGRESSHALLE Saarbrücken statt. Er beginnt Sonntags mit der Matinee und endet Montag Abend mit einer Abschlussveranstaltung, die von der gastgebenden Fleischerinnung ausgerichtet ist...

Weiterlesen

Verbraucher wollen Herkunftskennzeichnung auch in der Gastronomie

Berlin, 6. September 2016. Brasilianisches Hähnchenbrustfilet im Lieblingsrestaurant, Chicken Wings aus Thailand im Imbiss um die Ecke, polnisches Putenschnitzel mittags auf dem Kantinentablett – oder doch ein deutsches Brathendl in der Mensa? Woher unser Geflügelfleisch in der Gastronomie kommt, wissen wir in den seltensten Fällen...

Weiterlesen

Naturdarmhandel bewegt sich auf hohem Niveau

Hamburg, im September 2016 – Wurst im Naturdarm ist weltweit gefragt: Im Geschäftsjahr 2015 verzeichnete der deutsche Naturdarmhandel einen Gesamtaußenhandelsumsatz von 841 Millionen Euro. Damit liegt der Wert mit 4,8 Prozent leicht unter dem Vorjahresergebnis, konsolidiert sich aber weiterhin auf hohem Niveau. Während der Export in Wert und Menge leicht zurückging, stieg der Import mengenmäßig erneut an...

Weiterlesen

Tarifabschluss im Fleischerhandwerk

München, den 27.07.2016 │ In konstruktiven Verhandlung zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und dem Landesinnungsverband des bayerischen Fleischerhandwerks (LIV) wurde in der zweiten Verhandlungsrunde am 27. Juli eine Einigung erzielt: Die Mindestentgelte steigen zum 1. Juli 2016 um 2,5 %...

Weiterlesen

330. Meistervorbereitungslehrgang

Seine persönliche Anerkennung und den Respekt des bayerischen Fleischerhandwerks sprach Konrad Ammon jun., Landesinungsmeister des Fleischerverbandes Bayern, den erfolgreichen Teilnehmern des 330. Meistervorbereitungslehrganges der Fleischerschule Augsburg in der Handwerkskammer für Schwaben aus...

Weiterlesen

EU-Kommission soll zu „vegetarischen/veganen“ Fleischersatzprodukten Stellung nehmen

Frankfurt am Main, 29.06.2016. Der Deutsche Fleischer-Verband fordert mehr Wahrheit und Klarheit in der allgemeinen Debatte um „vegetarische Schnitzel“ und andere Fleischersatzprodukte. DFV-Vizepräsident Eckart Neun: „Zunehmend werden vegetarische oder vegane Produkte unter Verwendung der eingeführten Bezeichnungen von Fleischerzeugnissen in den Verkehr gebracht. Diese Fleischersatzprodukte haben weder in Zusammensetzung noch in Geschmack mit den traditionellen Erzeugnissen wie Wurst und Schinken etwas gemeinsam.“ So komme es nach Ansicht des Verbandes nicht alleine auf ein ähnliches Aussehen an, entscheidend für die Erfüllung der Verbrauchererwartung seien zudem Geruch, Konsistenz und vor allem Geschmack...

Weiterlesen

DFV veröffentlicht Praxishandbuch für Ausbildungsbetriebe

Frankfurt. Im Rahmen der Gemeinschaftswerbung hat der Deutsche Fleischer-Verband ein Praxishandbuch für Ausbildungsbetriebe entwickelt. Die rund dreißigseitige Veröffentlichung mit dem Titel „NACHWUCHS FINDEN. NACHWUCHS BINDEN.“ ist Teil der Nachwuchswerbekampagne „Ausbildung im Fleischerhandwerk – anders als du denkst“ und erläutert einerseits die Funktionen des Nachwuchswerbeportals fleischerberufe.de, andererseits gibt das Heft hilfreiche Hinweise zur Nachwuchsgewinnung im Allgemeinen...

Weiterlesen