Wie ist das, wenn eine neue Verpackungsfolie zum Einsatz kommen soll?

Robert Nabenhauers Empfehlung bei Erstbemusterungen von Automatenfolien

Vor dem Ersteinsatz einer neuen Automatenfolie wird diese hinsichtlich Maschinengängigkeit und Barriereeigenschaften bemustert. Das ist sinnvoll und branchenüblich. Zu diesem Zwecke erhalten Sie vom Folienhersteller Probematerial (bei Auftragsanbahnung selbstverständlich kostenlos).

Nach Abschluss der Tests mit positivem Verlauf empfehlen wir Ihnen die im Regelfall verbleibende Restmenge der Testfolie als Referenzmuster in Ihrem Hause aufzubewahren. Legen Sie ebenfalls eine Mitschrift der Maschinenparameter bei. Sorgen Sie dabei für eine trockene, kühle und lichtgeschützte Lagerung.

Diese Maßnahme ermöglicht Ihnen die Wiederherstellung eines reibungslosen Abpackprozesses, sollten später einmal Unregelmäßigkeiten auf Ihrer Abpackanlage auftreten.

Überdies schaffen Sie sich selbst damit die Möglichkeit, anschließende Folienlieferungen immer wieder mit der ursprünglich bemusterten Qualität zu vergleichen.

Quelle: Dietmannsried [ Nabenhauer Verpackungen GmbH ]

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?