Innovationen aus Deutschland: Weber zählt zu den Top 100

VW, Bosch, Siemens, BMW, Continental – und Weber Maschinenbau: sie alle zählen zu den Top 100 der innovativsten Unternehmen in Deutschland. Das renommierte Magazin Handelsblatt veröffentlichte in der November Ausgabe das Ranking der Innovationsführer im Bereich Digitalisierung. Weber landet dabei auf dem 45. Platz der nationalen Bestenliste und schafft es im internationalen Vergleich auf Platz 644 der Top 1000.

Herausgegeben wurde das Ranking vom Schweizer Beratungsunternehmen EconSight, das alle Patente identifiziert hat, die besonders relevante Innovationen für die Digitalisierung von angewandten Technologien schützen sollen. Weber Maschinenbau hat im vergangenen Jahr rund 30 neue Patente angemeldet. Untersucht wurden für die Bestenliste nicht nur die Anzahl aller angemeldeten Patente der Unternehmen, sondern auch wie oft auf diese in den letzten zwei Jahren Bezug genommen wurde. Baute eine Erfindung auf ein bestehendes Patent auf, umso wertvoller war es und führte zu einer besseren Bewertung im Ranking. „Wir sind sehr stolz über unsere Platzierung im Innovationsranking Deutschland. Nicht nur die Anzahl der in 2019 angemeldeten Patente war entscheidend, sondern vielmehr, dass auf unsere Patente oft Bezug genommen wird. Das zeigt, dass Weber Maschinenbau vielfach als Pionier in Sachen neue Technologien vorangeht“, freut sich Steffen Zecher, Leiter des Patentmanagements bei Weber.

Innovationsranking.jpg

Über die Weber Gruppe
Vom gewichtsgenauen Schneiden bis zum präzisen Einlegen und Verpacken von Wurst, Fleisch und Käse: Weber Maschinenbau ist einer der führenden Systemanbieter für Aufschnittanwendungen und zählt zu den wichtigsten Adressen für die lebensmittelverarbeitende Industrie. Das Portfolio ist vielfältig und bietet für alle Anforderungen und Anwendungsbereiche die perfekte Lösung.

Rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 24 Standorten in 20 Nationen sind heute bei Weber Maschinenbau beschäftigt und tragen mit Engagement und Leidenschaft täglich zum Erfolg der Weber Gruppe bei. Bis heute ist das Unternehmen in Familienbesitz und wird von Tobias Weber, dem ältesten Sohn des Firmengründers Günther Weber, als CEO geleitet.

https://www.weberweb.com/