Entladen ohne Einzusteigen

Für die Belieferung von Filialen in engen Innenstadtgassen sind Fahrzeuge gefragt, die klein und wendig sind, dabei aber ein möglichst großes Ladevolumen bieten. Kiesling bietet mit Mini Flitzer® und City Flitzer® z.B. auf Basis Mercedes-Benz Sprinter mit kurzem Radstand hierfür die ideale Lösung. Dank dem kurzen Radstand haben die Fahrzeuge praktisch einen PKW-Wendekreis, so findet der Fahrer auch in der City eine Parklücke zum Entladen, kann in Innenhöfe einfahren und jederzeit schnell wenden und rangieren.
Mit dem Ladevolumen von 120 bzw. 140 Eurokisten oder auch 4 Europaletten bieten Mini Flitzer® und City Flitzer® viel Platz für frische oder tiefgekühlte Ware. Mit einem entsprechenden Kühlaggregat ausgerüstet sind die Flitzer auch für Tiefkühltransporte bis zu -20°C geeignet.
Neben der Wendigkeit überzeugen die kleinen Flitzer mit vielen nützlichen Details: Praktisch sind die serienmäßig verbauten Seitentüren rechts und links. Über diese Seitentüren oder über die Hecktüren hat der Fahrer Zugriff auf jede geladene Kiste und kann dadurch entladen ohne in den Laderaum einzusteigen. Dies spart Kraft und Zeit.

Hochwertig und innovativ:
Serienmäßig ist auch die stabile Alu-Bodenwanne, die rundherum verschweißt ist und somit keine Flüssigkeit eindringen lässt, was für optimale hygienische Bedingungen sorgt. Alle Kiesling Kühlaufbauten sind darüber hinaus nach den Regeln des HACCP geprüft.
Ebenfalls zur Grundausstattung gehört der innovative Türfeststeller Easy Lock®, der die offenen Hecktüren über einen starken Magneten festhält und nur über eine zum Patent angemeldete Entriegelung gelöst werden kann.
Schnelles und einfaches Bedienen ist auch der Vorteil des neuen Aufstiegstritts. Auch hier erfolgt die Sicherung magnetisch. Die beiden ausklappbaren Stufen ermöglichen dem Fahrer ein müheloses Betreten des Laderaums. Weiteres Zubehör wie z.B. die notwendige Ladungssicherung, Kältevorhänge oder Regale werden individuell nach Kundenwunsch und Anforderung eingebaut.
Mini Flitzer® und City Flitzer® auf Basis Sprinter können kurzfristig im Kiesling Werk in Dornstadt bei Ulm nach Kundenwunsch produziert werden und werden individuell nach Kundenwunsch ausgestattet.

Über Kiesling Fahrzeugbau:
Die Kiesling Fahrzeugbau GmbH wurde 1973 gegründet, das Unternehmen mit Sitz in Dornstadt-Tomerdingen bei Ulm ist auf die Herstellung von Kühlaufbauten spezialisiert und entwickelt Lösungen für die Kühlverteilung.
In den modernen Produktionsanlagen werden mit rund 130 Mitarbeitern jährlich über 1400 Kühlfahrzeuge gefertigt. Mit hoher Qualität, innovativen Lösungen wie z.B. der Cool Slide®-Trennwand und Service konnte sich das Unternehmen zu einem der Marktführer in Deutschland entwickeln. Bereits drei Mal wurde Kiesling mit dem renommierten Branchenpreis “Trailer Innovation” ausgezeichnet.
Die Kiesling GmbH ist zertifizierter Van Solution Partner der Daimler AG, Premium Partner von VW sowie Partner der meisten Fahrgestellhersteller, ein Beweis für die Erfüllung höchster automotiver Qualitätsstandards.
Mehr Informationen unter www.kiesling.de

MB_Sprinter_mit_Kiesling_Kuhlaufbau_Mini_Flitzer.jpg