Mehr Arbeitssicherheit in der Fleischbearbeitung

Durch Arbeitsunfälle mit Berufsmessern entstehen in Europa jährlich Schäden in einer Größenordnung von mehreren Hundert Millionen Euro. Neben den Folgen für den einzelnen Arbeitnehmer sind davon vor allem die Arbeitgeber, die Unfallversicherungen und die Krankenkassenbetroffen.

Ca. 30 % aller Unfälle betreffen die Arbeit mit dem Handmesser und sind Stich-und Schnittverletzungen. Etwa 50 % dieser Stich-und Schnittverletzungen betreffen den Hand-Arm-Bereich. Um hier Abhilfe zuschaffen, wird von derdeutschen Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe der konsequente Einsatz auf die Arbeit abgestimmter Messer und geeignete "Persönliche Schutzausrüstungen" empfohlen.

Friedr. Dick bietet deshalb eine Vielzahl von unterschiedlichen Klingenformen für die verschiedenen Schneidearbeiten in der Fleischindustrie an. Neu bietet Friedr. Dick nun die Ausbeinmesser ErgoGrip safety tip an. Denn trotz Tragen von Stechschutzhandschuhen kommt es häufig zu Verletzungen durch die Klingenspitze.

Nicht bei allen Arbeiten mit Handmessern wird die Klingenspitze benötigt. In verschiedenen Praxistest wurde bestätigt, dass keine Einschränkung und Nachteile bei der Verwendung von Ausbeinmessernmit runder Spitze entstehen. Ein Durchdringen der abgerundeten Messespitze durch den Metallringgeflechthandschuh wird verhindert. Die runde Spitze bringt den Vorteil, dass ein Einhaken im Knochen verhindert und dadurch ein Abrutschender Messerhandin die Klinge reduziert wird. In seinem YouTube-Kanal zeigt Friedr. Dick das fachgerechte Nachschleifen von Messer mit runder Spitze.

Die deutsche Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe empfiehlt daher Messer mit runder Spitze. Die Ausbeinmesser Ergo Gripsafety tip entsprechen zu 100 % den Vorgaben der Berufsgenossenschaft. Hierzu gibt es von der Berufsgenossenschaft ein Prämienverfahren, bei dem der Einsatz solcher Messer honoriert wird.

Die geschweiften Ausbeinmesser ErgoGrip safety tip mit gelber Griff-Farbegibt es in den Längen 13 und 15 cm in flexibel, halbflexibel und starr und können ab August 2016 über den Fachhandel bezogen werden.

Friedr. Dick ist weltweit der einzige Hersteller mit einem Komplett-Programm an Messern, Wetzstählen und Werkzeugen für Köche und Fleischer sowie an Fleischereimaschinen und Schleifmaschinen. Die lange Tradition und Erfahrung bei der Herstellung von Produkten für Köche und Fleischer ermöglichen eine kontinuierliche Entwicklunginnovativer Neuheiten. Kundenwünsche, Impulse aus der Praxis undeigene Ideen werden in hochwertige Qualitätsprodukte umgesetzt.

 

SafetyTip_LupeMesser.png

Quelle und weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dick.de

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?