Listerienprävention in handwerklichen Fleischereien

Der Deutsche Fleischer-Verband hat mit Unterstützung von maßgeblichen Überwachungsbehörden einen Film erstellt, der den Beschäftigten in den Betrieben des Fleischerhandwerks zeigt, wie man Listerien in Fleischereien verhindern kann. Listerien sind Bakterien die beim Menschen unter bestimmten Voraussetzungen zu gesundheitlichen Problemen, in einigen sehr seltenen Fällen sogar zum Tode führen können. Besonders gefährlich ist der pathogene Listerienstamm Listeria monocytogenes. Listerien kommen fast überall in der Umwelt, beispielsweise in der Landwirtschaft, im Boden und in Gewässern vor und können so sehr leicht in jedes Unternehmen, das Lebensmittel herstellt, eingetragen werden.

Die Aufgabe des neu erstellten Films des DFV ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufzuzeigen, wie Bakterien dieser Art aus den Betrieben des Fleischerhandwerks und insbesondere aus deren Produkten ferngehalten werden können. Dies geschieht in erster Linie durch eine umfassende Aufklärung im Hinblick auf einen möglichen Eintrag von Listerien in Fleischereien und durch Maßnahmen, die geeignet sind, möglicherweise in den Betrieb gelangte Listerien zu bekämpfen und Belastungen von Produkten zu vermeiden.

Grundsätzlich sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die Lebensmittel herstellen, dazu verpflichtet, durch angepasste, dokumentierte und kontrollierte Maßnahmen der Hygiene und der Produktion sicherzustellen, dass eine gesundheitliche Gefährdung der Kunden ausgeschlossen ist. Der neue Film richtet sich jedoch weniger an die Verantwortlichen, sondern dient vielmehr dazu, das Personal in den Fleischereien für Präventionsmaßnahmen zu sensibilisieren und zu zeigen, wie wichtig es ist, die betrieblichen Anweisungen hierzu konsequent zu befolgen.

Für die Unternehmen des Fleischerhandwerks stellt der Verband seit vielen Jahren umfangreiches Material zur Festlegung, zur Dokumentation sowie zur Kontrolle von Hygienemaßnahmen zur Verfügung. Hierzu gehören auch spezielle Merkblätter zur Vermeidung von Listerien. Zudem können sich Betriebe, die einer Innung angehören, vom Bundesverband und einigen Landesverbänden zu diesem Thema beraten lassen.

https://www.fleischerhandwerk.de

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?