Insolvenzverwalter von Sieber verklagt Bayern

Der bayerische Fleischwaren Produzent Sieber meldete im Juni 2016 (wir berichteten: Sieber meldet Insolvenz an) Insolvenz an, jetzt verklagte der Insolvenzverwalter den Staat Beyern, weil dieser - aus seiner Sicht unrechtmäßig - Sieber damals einen Produktionsstopp verhängt hatte. Der Insolvenzverwalter fordert eine Summe von mehr als 12 Millionen Euro. Das Gericht prüft derzeit die Klage.

Weitere Informationen: Sieber droht Insolvenz nach Listerienfund