Start des Tönnies Agrarblogs

Rheda-Wiedenbrück, September 2018 – Das Lebensmittelunternehmen Tönnies startet mit seinem neuen Informationsangebot für Landwirte, Erzeuger, Mäster, aber auch Viehhändler, Landwirtschaftsorganisationen und Lieferanten. Der Tönnies Agrarblog bietet jede Woche eine Markteinschätzung zur Entwicklung des Schweinemarktes in Deutschland und der Welt. Zudem bezieht das Unternehmen Position zu aktuellen landwirtschaftspolitischen Themen.

„Wir stehen jeden Tag im direkten Dialog mit unseren Partner in der Landwirtschaft, jetzt wollen wir den nächsten Schritt gehen und unsere Einschätzung digital an weitere Interessierte geben“, sagt Dr. Robert Elmerhaus, Leiter des Lebendvieheinkaufs Schwein bei Tönnies. Unter www.toennies-agrarblog.de können Interessierte sich per E-Mail, WhatsApp oder Fax informieren lassen. Jeden Freitag schreibt Elmerhaus aus erster Hand zur Markteinschätzung des Unternehmens. „Uns ist wichtig, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Für eine starke bäuerliche Landwirtschaft brauchen wir das gegenseitige Wissen und Verständnis.

„Der Agrarblog ist unser konsequenter Weg einer offenen und transparenten Kommunikation mit unseren landwirtschaftlichen Partnern“, sagt Dr. André Vielstädte, Leiter der Unternehmenskommunikation. „Als ein Teil der Wertschöpfungskette wollen wir unsere Partner darüber informieren, wie wir denken und welche Meinung wir zu aktuellen landwirtschaftlichen Themen haben.“ In den nächsten Wochen wird die Seite kontinuierlich ausgebaut und ergänzt. Videos und Hintergrundinformationen bieten einen Blick hinter die Kulissen.

agrarblog.jpg

Mehr Informationen finden Sie unter www.toennies-dialog.de

X