X

Fleischbranche App!

Handy Tablet App

Markt & Wirtschaft

Fleischer-Fachgeschäfte legten im Frühjahr erneut zu

Frankfurt am Main, 25. September 2017. Die Handwerksfleischer in Deutschland haben im zweiten Quartal diesen Jahres erneut erfreuliche Zahlen geschrieben. Laut Statistischem Bundesamt stieg der Branchenumsatz um 7,1 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres...

Weiterlesen

Lebensmitteleinzelhandel boomt

(BZfE) – Mehr als jeder zweite Deutsche plant seine Besorgungen mit einem Einkaufszettel. Wenn ein Sonderangebot lockt, greifen viele aber auch spontan zu. Das geht aus einer aktuellen Veröffentlichung des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor...

Weiterlesen

Weiterbildung zahlt sich aus

04.09.2017, Düsseldorf. Mehr Gehalt, bessere Aufstiegsmöglichkeiten oder der Wechsel vom Handwerk in die Industrie – all dies sind Gründe, warum Bäcker*, Fleischer, Koch, Fach- kraft für Lebensmitteltechnik und Co. den Schritt wagen, sich zum Staatlich geprüften Lebensmitteltechniker weiterbilden zu lassen. Doch zahlt es sich tatsächlich aus, das Risiko einzugehen, seinen Job aufzugeben, um dann wieder die Schulbank zu drücken?

Weiterlesen

USA Fleischindustrie in der Kritik

Der Bedarf an Fleisch in den USA ist Tendenz steigend. Die amerikanische Fleischwirtschaft verseucht derzeit die Meereszone "Golf von Mexiko" um mehr als 23 tsd. Quadratkilometer. Natur, Tier und Mensch leiden darunter signifikant...

Weiterlesen

Fleischproduktion im ersten Halbjahr 2017 um 2,1 % gesunken

WIESBADEN – In den ersten sechs Monaten 2017 produzierten die gewerblichen Schlachtbetriebe Deutschlands 4,0 Millionen Tonnen Fleisch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm die Fleischerzeugung im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 um rund 85 900 Tonnen (– 2,1 %) ab...

Weiterlesen

Mindestlohn bessert Situation in Fleischbranche

"Drei Jahre nach der Einführung des Mindestlohns hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Mittwoch Bilanz für die Fleischbranche gezogen. "Die Situation in der Branche hat sich dadurch maßgeblich verbessert", sagte der stellvertretende NGG-Vorsitzende, Claus-Harald Güster..."

Weiterlesen

158.500 Beschäftigte in der Fleischbranche

Berlin: (hib/EIS) Im Juni 2016 waren 158.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Bereich "Schlachten und Fleischverarbeitung" in 8.700 Betriebsstätten erfasst. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (18/12726) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/12458) zu Arbeitsbedingungen in der deutschen Fleischwirtschaft hervor...

Weiterlesen

Immer mehr Grillautomaten in Münster

"Münster. Leere auf dem Grill, das war gestern. Die Nordwalder Fleischerei Hidding möchte die Grillfans mit Nachschub versorgen und hat darum bereits an drei Standorten Automaten aufgestellt..."

Weiterlesen

Erstes Quartal stellt Fleischer zufrieden

Frankfurt am Main, 12. Juni 2017. Das deutsche Fleischerhandwerk hat einen zufriedenstellendenden Start ins Jahr 2017 hingelegt. Laut Statistischem Bundesamt stieg der Branchenumsatz um 1,8 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres...

Weiterlesen

X