Skirt Steak: Als Suppenfleisch viel zu schade!

Gourmetfleisch.de steht seit Jahren für neue Trends in Puncto Fleisch- und Gourmetprodukten. Einmal mehr bringt der Online-Fleischversand jetzt einen neuen Steak Cut in sein Angebotsportfolio. Mit dem Skirt Steak gibt es künftig einen wahren American BBQ-Klassiker auch in Deutschland. Das Skirt Steak ist das Zwerchfell des Rindes. Es zeichnet sich aufgrund der starken, muskulären Beanspruchung während des gesamten Rinderlebens, durch eine besondere Zartheit aus. Des Weiteren ist es wegen seiner feinen Marmorierung und charakteristischen, grobfaserigen Struktur, besonders saftig. Aufgrund dieser Eigenschaften ist es perfekt zum Kurzbraten geeignet. In Deutschland als Saumfleisch lange nur für Suppenfleisch verwendet, überzeugen die Zwerchfelle der irischen Black Angus Rinder nun auch mit herausragender Zartheit für den Grill.

Getreu dem Motto: „From nose to tail”
Wie alle Produkte, die Gourmetfleisch.de vertreibt, steht auch das Skirt Steak für ausgezeichneten Geschmack und herausragende Qualität. Ein weiterer Aspekt, der dem Mönchengladbacher FleischVersandhandel ausgesprochen wichtig ist, ist der Gedanken der Nachhaltigkeit. „Wer am heutigen Markt Fleisch anbieten möchte, darf dabei die Nachhaltigkeit nicht außer Acht lassen. Genau deshalb ist dieser Aspekt für uns so elementar“, erklärt Geschäftsführer Burkhard Schulte. Das nachhaltige Wirtschaften bei der Tierverarbeitung meint hierbei die Verwertung des gesamten Tieres. Mit dem Begriff „From nose to tail“ bezeichnet, ist das Bestreben nach der Schlachtung eine Ganztiernutzung zu erzielen. „Wir bei Gourmetfleisch.de stehen genau für diese Verarbeitungsphilosophie und nehmen deswegen immer mehr Special- bzw. Secondary Cuts in unser Sortiment auf“, erläutert Fleischsommelier Yannick Meurer. Die Ganztiernutzung geht im Ursprung auf den britischen Koch Fergus Henderson zurück. Er brachte das Thema 1999 in seinem Kochbuch erstmals auf. Von London nach New York und Los Angeles schwappt die Bewegung nun auch mehr und mehr nach Deutschland. Gourmetfleisch.de ist stetig bemüht zu dieser Entwicklung beizutragen.

Das richtige Fleisch für das nächste Wintergrillen
Niemand will im Winter bei klirrender Kälte gern lange am Grill stehen. Genau hier bieten Cuts wie das Skirt die ideale Lösung. Da sich dieser aromatische Cut perfekt zum Kurzbraten eignet, ist es in wenigen Minuten fertig. Gerade einmal knapp zwei Minuten pro Seite reichen aus, um ein perfektes und saftiges Stück Skirt Steak zuzubereiten. Grund genug, es in diesem Winter mal auszuprobieren.

Tipps und Tricks für das perfekte Wintergrillen
Was erst einmal sehr banal klingt, hat einen durchaus ernsthaften Hintergrund. Wer denkt, das Wintergrillen sei dasselbe Erlebnis wie das Grillen am lauen Sommerabend, liegt gänzlich falsch. Ein paar einfache Tipps können aber helfen, dass auch das Grillen zur kalten Jahreszeit ein voller Erfolg wird. Die richtige Vorbereitung ist der erste, wichtige Schritt: Besonders gut geeignet für den Winter sind Kugel-, Gas-, und Elektrogrills. Man sollte darauf achten, bei geschlossenem Deckel vorzuheizen und die Hitze zu halten. Kohlegrill-Fans sollten zwecks längerer Glut auf Briketts zurückgreifen. Für Gasgriller empfiehlt sich Propangas, da Butangas sich unterhalb des Gefrierpunktes verflüssigt. Wer sich der Kälte möglichst wenig aussetzen möchte, kann zu Fleisch greifen, das sich gut zum Kurzbraten eignet. Die Fleischsommeliers Timo Schwarz und Yannick Meurer von Gourmetfleisch.de empfehlen Cuts wie das Flap Steak, Flanksteak oder eben das brandneue Skirt Steak. Wer draußen fertig gegrillt und drinnen genussvoll gegessen hat, sollte im Anschluss schnellstmöglich das Rost von Fettspritzern und Essensresten befreien – diese drohen sonst bei den Minusgraden festzufrieren. Vor dem Verstauen des Grills in Gartenhaus oder Garage, diesen vernünftig auskühlen lassen. So wird auch Ihr nächstes Wintergrillen zu einem vollen Erfolg! 

Über Gourmetfleisch.de
Gourmetfleisch.de steht seit dem ersten Tag für höchste Fleischqualität und innovatives Denken. Als Geschäftsführer Burkhard Schulte 2008 mit Gourmetfleisch.de einen Onlineversand für außergewöhnliche Steaks und Fleischspezialitäten eröffnete, hat er in Deutschland einen völlig neuen Markt mitbegründet. Die gewachsene und unvergleichliche Expertise unterscheidet die Mönchengladbacher Steakprofis von anderen Online-Steakshops: Metzgermeister, Fleischsommeliers und andere Steak-Profis stellen eine ausschließlich hauseigene Fleischverarbeitung sicher, die sonst kein anderer Onlineshop bieten kann.     Das Angebot reicht vom heimischen Simmentaler Rind über die besten Rassen aus Irland, Argentinien und den USA bis zu Wagyu aus Neuseeland und Kobe aus Japan. Außerdem Bison, edle Schweinerassen wie Iberico und Duroc, Lammfleisch, Geflügel, Lachs, Seafood und handgemachte Wurst- und Fleischspezialitäten wie Pulled Pork und Burgerpatties. Die Testküche steht niemals still und erfindet zwischen T-Bone Tea, Gourmet-Pizza, den ersten Suppen zum Grillen und küchenfertigen Premium Beef-Gerichten immer neue Genussmomente.

Gourmetfleisch.de ist das moderne Kind der traditionsreichen und über 110 Jahre alten Fleischerei Schulte + Sohn, die mittlerweile 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgrund einer besonders hohen Kundennachfrage ist das Irish Black Angus Skirt Steak auf Gourmetfleisch.de aktuell restlos ausverkauft. Zum Start der Kalenderwoche 43 wird das Produkt wieder vorrätig sein.

rind_irish_black_angus_skirt_steak_roh.png
Bild: Gourmetfleisch.de

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?