Erzeugung & Tiergesundheit

Tiergesundheit im Fokus

Berlin, 3. September 2018. VIER PFOTEN, Greenpeace und foodwatch haben von der Bundesregierung wirksame Maßnahmen für die Gesundheit von Nutztieren in Deutschland gefordert...

Weiterlesen

Legehennenhalter fordern höhere Preise

Berlin, 30. August 2018. Die deutschen Legehennenhalter haben aktuell mit erheblich höheren Kosten in der Erzeugung von Eiern zu kämpfen als noch vor Jahresfrist. Um bis zu 15 Prozent seien die Erzeugungskosten im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, beziffert Henner Schönecke, Vorsitzender des Bundesverbands Deutsches Ei e. V...

Weiterlesen

PHW-Gruppe schlägt neuen Weg in der Fütterung von Geflügel ein

Langley // Rechterfeld, im August 2018. Wenn über die nachhaltige Erzeugung von Geflügelfleisch gesprochen wird, dann steht ein Aspekt weit oben auf der Agenda: Futtermittel und überseeisches Soja bzw. Sojaschrot. Im Zuge der eigenen Nachhaltigkeitsbestrebungen sucht die PHW-Gruppe intensiv nach Alternativen zu NON-GMO Übersee-Soja im Geflügelfutter...

Weiterlesen

Eingesetzte Antibiotikamengen erneut gesunken

Im Jahr 2017 ist die eingesetzte Antibiotikamenge bei Schweine, Geflügel und Mastkälber haltenden Betrieben im QS System nochmals gesunken. Auch für die Verbrauchszahlen der Fluorchinolone, einer Antibiotikagruppe, die für die Humanmedizin von besonderer Bedeutung sind, konnte erneut ein Rückgang festgestellt werden...

Weiterlesen

QS berechnet erstmals Tiergesundheitsindex

Zum 1. August 2018 wurde erstmals der Tiergesundheitsindex (TGI) für alle Schweinemastbetriebe im QS-System berechnet. Die Schwei- nemäster erhalten die zusammengetragenen Ergebnisse aus den Schlachtungen des 1. Halbjahres 2018 von ihrem Bündler...

Weiterlesen

Ab 2019 mehr Eberfleisch im Angebot

Längst überfällig und ab dem 1. Januar 2019 Wirklichkeit: Schweinemastbetriebe in Deutschland dürfen ihre Ferkel dann aus Tierschutzgründen nicht mehr ohne Betäubung kastrieren. Für Bioschweine-Mastbetriebe gilt das bereits seit 2012...

Weiterlesen

Initiative Tierwohl bekommt ein neues Mitglied

Bonn, 11.07.2018– Die Initiative Tierwohl gewinnt die GELITA AG als neues Fördermitglied. Ab 1. August 2018 unterstützt sie die Initiative Tierwohl mit einem finanziellen Beitrag. Mit einer Fördermitgliedschaft können sich Unternehmen, die nicht unmittelbar Fleisch und Wurst verkaufen, für die Verbreitung von mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung engagieren...

Weiterlesen

X