Erzeugung & Tiergesundheit

China tötet 100.000 Schweine

Die Afrikanische Schweinepest ist in China angekommen. Aus diversen Provinzen wurden zwischenzeitlich Schweinepest-Fälle gemeldet, täglich kommen neue Meldungen hinzu. Am meisten hat die Regierung Angst vor Ausbrüchen im Süden, dort sind die großen Schweinemäster mit über 500 Millionen Tieren angesiedelt...

Weiterlesen

Eberimpfung: tierfreundliche Alternative zur Ferkelkastration ohne Betäubung

Zwei kleine Pikse statt zweier schmerzhafter Schnitte – die tierfreundliche Alternative zur chirurgischen Ferkelkastration ohne Betäubung gibt es längst. Bei der sogenannten Immunokastration impfen Landwirte die männlichen Ferkel in zwei Schritten, so dass diese zum Schlachtzeitpunkt mit Tieren vor der Pubertät vergleichbar sind. Doch obwohl es zugelassen ist und die Tiere schont, tut sich der Markt mit dem Verfahren noch schwer. Wissenschaftler...

Weiterlesen

Geflügelstall der Zukunft

Hannover, 14. November 2018. Wie muss der Geflügelstall der Zukunft aussehen? Wie lassen sich Tierwohl, Umwelt­schutz, Biosicherheit und Wirtschaftlich­keit unter einen Hut bringen? Mit diesem spannenden und wichtigen Themenkomplex hat sich die Internationale Geflügelkonferenz befasst, zu welcher der ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V...

Weiterlesen

Forscher raten zum Paradigmenwechsel beim Thema Schwanzbeißen

Prof. Dr. Steffen Hoy und Ina Jans-Wenstrup von der Justus-Liebig- Universität in Gießen stellten in einer kürzlich abgeschlossenen Forschungsarbeit, die vom QS-Wissenschaftsfonds gefördert wurde, fest, dass es derzeit keine sichere, wiederholbare und somit dauerhafte Lösung zur Verhinderung des Schwanzbeißens bei Schweinen gibt. Sie fordern innovative Lösungsansätze zur Vorbeugung...

Weiterlesen

Ausstieg aus dem Kükentöten zum jetzigen Zeitpunkt nicht machbar

Mit erheblicher Irritation und großer Sorge reagiert die deutsche Geflügelwirtschaft auf den plötzlichen Vorstoß von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, bei einem Pressegespräch am Donnerstag, 8. November, eine laut Ministerium „praxisreife Methode“ zur Geschlechtsbestimmung im Ei vorstellen zu wollen...

Weiterlesen

Tiergesundheit im Fokus

Berlin, 3. September 2018. VIER PFOTEN, Greenpeace und foodwatch haben von der Bundesregierung wirksame Maßnahmen für die Gesundheit von Nutztieren in Deutschland gefordert...

Weiterlesen

Legehennenhalter fordern höhere Preise

Berlin, 30. August 2018. Die deutschen Legehennenhalter haben aktuell mit erheblich höheren Kosten in der Erzeugung von Eiern zu kämpfen als noch vor Jahresfrist. Um bis zu 15 Prozent seien die Erzeugungskosten im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, beziffert Henner Schönecke, Vorsitzender des Bundesverbands Deutsches Ei e. V...

Weiterlesen

PHW-Gruppe schlägt neuen Weg in der Fütterung von Geflügel ein

Langley // Rechterfeld, im August 2018. Wenn über die nachhaltige Erzeugung von Geflügelfleisch gesprochen wird, dann steht ein Aspekt weit oben auf der Agenda: Futtermittel und überseeisches Soja bzw. Sojaschrot. Im Zuge der eigenen Nachhaltigkeitsbestrebungen sucht die PHW-Gruppe intensiv nach Alternativen zu NON-GMO Übersee-Soja im Geflügelfutter...

Weiterlesen

Eingesetzte Antibiotikamengen erneut gesunken

Im Jahr 2017 ist die eingesetzte Antibiotikamenge bei Schweine, Geflügel und Mastkälber haltenden Betrieben im QS System nochmals gesunken. Auch für die Verbrauchszahlen der Fluorchinolone, einer Antibiotikagruppe, die für die Humanmedizin von besonderer Bedeutung sind, konnte erneut ein Rückgang festgestellt werden...

Weiterlesen