Manfred Mannheims (R&S Rauch Gruppe) in Ruhestand verabschiedet

TWFubmhlaW1zIHByw6RndGUgNDAgSmFocmUgZGllIFImUyBHcnVwcGUgbWl0

Wenn jemand seine Kraft und Energie 40 Jahre lang in den Dienst eines Unternehmens und des guten Geschmacks stellt, ist dies schon eine Feierstunde wert. Für Manfred Mannheims war dies gleichzeitig die Verabschiedung in den Ruhestand.

Über Jahrzehnte war er Vertriebsleiter der R&S Gruppe und Vertriebsleiter der gesamten Albert Rauch GmbH. Seit den 70er Jahren gestaltete er das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Firmengründer Albert Rauch und Senior-Chefin Inge Rauch und formte es zu einem bedeutenden internationalen Logistik-Partner der Fleischwarenbranche. Zu den größten Herausforderungen, die er in diesem Zusammenhang meisterte, zählt der Aufbau der firmeneigenen Spezialität Merano Speck zu einer deutschlandweit renommierten und überall im Handel gelisteten Marke sowie deren Ausbau zur Marktführerschaft.

Einen ähnlichen Erfolg verbuchte er gemeinsam mit den Inhabern bei der Einführung der französischen Wurst- und Schinkenspezialitäten von Aoste im Bedienungs- und SB-Sortiment. Vor seinem Eintritt in den Ruhestand gelang es Manfred Mannheims in Zusammenarbeit mit Ingmar Rauch, den Import und Vertrieb für irisches Lammfleisch stark voran zu treiben. Im letzten Jahr betrug das Absatzvolumen hierfür allein rund 250.000 kg.

Der Abschied in Kettwig steht auch für einen Generationenwechsel. Nach einer zweijährigen Einarbeitung übernimmt Olaf Hauf diese Position nun komplett.

Quelle: Essen [ UmFpbmVyIEhlY2sgZsO8ciBSJlM= ]

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?