Ernährung & Gewicht

Fleischersatzprodukte: Flexitarier fühlen sich von Werbung nicht angesprochen

Immer mehr Menschen reduzieren Fleischkonsum zugunsten pflanzlicher Alternativen. Aktuelle Vermarktung erreicht jedoch große Zielgruppe der Flexitarier nicht ausreichend. Rund 75 Millionen Menschen in Europa ernähren sich vegetarisch oder vegan, Tendenz steigend. Weitaus größer noch ist die Anzahl der Flexitarier...

Weiterlesen

Studie: Foodbranche muss sich für langfristige Veränderungen durch Corona rüsten

Für die Studie „Food & Packaging beyond Corona“ hat die auf die Nahrungsmittel- und Verpackungsbranche 01 spezialisierte Unternehmensberatung Munich Strategy die langfristigen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie 03 auf sechs zentrale Handlungsfelder der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie analysiert...

Weiterlesen

Nutri-Score-Kennzeichnung kommt weiteren Schritt voran

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat entschieden, als erweitertes Nährwertkennzeichen für Deutschland den Nutri-Score einzuführen. Heute hat das Bundeskabinett die entsprechende Verordnung gebilligt. Sie soll die rechtssichere Verwendung des Kennzeichens für in Deutschland in den Verkehr gebrachte Lebensmittel ermöglichen.

Weiterlesen

Bereit für nachhaltige Insekten-Snacks? ;-)

Insekten-Burger, frittierten Heuschrecken & Co: Studierende der Universität Hohenheim untersuchen Einstellung von jungen Menschen. Im Vergleich zu Fleisch oder Milchprodukten ist die Öko- und Klimabilanz exzellent. Artgerechte Haltung? Kein Problem! Auch ernährungsphysiologisch können Insekten dank hohem Eiweißgehalt und wertvollen Mikronährstoffen überzeugen...

Weiterlesen

Covid-19-Erkrankung: Vitamin D-Mangel kann Sterblichkeitsrisiko erhöhen

Studie der Uni Hohenheim zeigt: Grunderkrankungen gehen ebenso wie andere Risikofaktoren mit niedrigem Vitamin-D-Spiegel einher. Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, starkes Übergewicht und Bluthochdruck – mit diesen Grunderkrankungen steigt das Risiko für einen schweren Verlauf, wenn eine Covid-19-Infektion hinzukommt...

Weiterlesen

Umfrage zu Ess- und Trinkgewohnheiten in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie hat erheblichen Einfluss auf unsere Alltagsgestaltung und Lebensführung. Das LVR-Klinikum Essen als Teil der Universität Duisburg/Essen führt gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Münster eine Studie durch zum Einfluss der Corona-Krise auf die Essgewohnheiten in der Bevölkerung...

Weiterlesen

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind Risikofaktoren

Durch COVID-19 besonders gefährdet seien Personen, die aufgrund von Alter und Vorerkrankungen zu Fehl- und Mangelernährung neigen – oder diese während der Intensivbehandlung entwickeln oder verstärken. Dazu könnten sogar Kinder gehören, warnt Prof. Dr. med. Stephan C. Bischoff von der Universität Hohenheim in Stuttgart...

Weiterlesen

Snackification - Gesundes im Kleinformat

(BZfE) – Der Dreiklang von Frühstück, Mittagessen, Abendbrot hat zwar noch nicht ganz ausgedient, wird aber immer mehr von der Regel zur Ausnahme; beziehungsweise aufs Wochenende verschoben oder zu besonderen Anlässen gelebt. Das jedenfalls ist eine der Erkenntnisse, die die Ernährungswissenschaftlerin und Trendforscherin Hanni Rützler in ihrem Foodreport 2020 beschreibt...

Weiterlesen