Ernährung & Gewicht

Adipositas bei Kindern

Wenn die Mutter ein normales Körpergewicht und gesunde Lebensgewohnheiten hat, haben Kinder und Jugendliche ein bis zu 75 Prozent geringeres Risiko für Adipositas. Das lassen die Ergebnisse einer Studie der Harvard T.H. Chan School of Public Health in den USA vermuten...

Weiterlesen

Kinderernährung im Wandel

Kinder und Jugendliche konsumieren weniger Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke als noch vor zehn Jahren. Aber auch gesundes Gemüse steht im Teenageralter seltener auf dem Speiseplan...

Weiterlesen

Sauer und scharf stimulieren das Immunsystem

Unser Speichel spielt bekanntlich eine elementare Rolle bei der Nahrungsaufnahme. Er ist zudem die erste Sperranlage gegen eindringende Krankheitserreger von außen. Daher sind im Speichel verschiedene, antimikrobiell wirkende Stoffe enthalten..

Weiterlesen

Food Trends 2018

Die Anuga FoodTec, die kürzlich in der Messe Köln stattfand, ist die internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Der international tätige Marketing-Dienstleister Innova Market Insights präsentierte hier seine Sicht der Top Ten Trends 2018 in der Food-Szene...

Weiterlesen

Gute Ideen gegen Lebensmittelabfall

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die Nominierungen für den Zu gut für die Tonne!– Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung 2018 bekannt gegeben: 15 Projekte aus ganz Deutschland können auf eine Auszeichnung hoffen. Die Projekte reduzieren Lebensmittelabfälle auf unterschiedlichste Art und Weise...

Weiterlesen

Tierwohl und Umweltschutz

Deutsche Verbraucher ernähren sich offenbar bewusster und achten beim Lebensmitteleinkauf stärker auf Nachhaltigkeitsaspekte. So spielen bei Fleisch und Wurstwaren eine vertrauenswürdige Herkunft und das Wohl der Tiere eine immer größere Rolle. Das ist das Fazit einer aktuellen Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Mehr als 11.000 deutsche Haushalte wurden zu ihren Einkaufs- und Ernährungsgewohnheiten, Vorlieben und Motivationen befragt...

Weiterlesen

Nahrungsergänzung meist unnötig

(BZfE) – Vitamin C gegen Erkältung, Magnesium bei Wadenkrämpfen und Fischöl-Kapseln fürs Herz – fast ein Drittel der Erwachsenen in Deutschland schluckt regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel. Wahrscheinlich fast immer im Glauben, damit der Gesundheit Gutes zu tun. Das hat unter anderem das Max Rubner-Institut ermittelt. Oft unnötig, unter bestimmten Bedingungen sogar gefährlich, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung immer wieder betont. „Üblicherweise reicht eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, um den Bedarf an Mikronährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen zu decken“, erklärt Ernährungswissenschaftler Harald Seitz vom Bundeszentrum für Ernährung...

Weiterlesen

Neue DLG-Studie 2018

(DLG). Aus der aktuellen Diskussion um die Reduktion des Energie- und Salzgehaltes von Lebensmitteln ergeben sich vielfältige Herausforderungen für die Lebensmittelwirtschaft.Mit Hilfe von Verbraucherbefragungen, sensorischen Akzeptanztests und Experten-Interviews hat die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) jetzt eine breit angelegte Studie zur „Reduktion von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln“ veröffentlicht. Darin werden zentrale Fragen vor dem Hintergrund von Machbarkeit und Verbrauchererwartungen beleuchtet. Die Untersuchungsergebnisse liefern wichtige Impulse für Reformulierungsstrategien und Produktpositionierungen reformulierter Lebensmittel...

Weiterlesen

Deutsche wollen weniger Lebensmittel wegwerfen

81 Prozent der Deutschen haben in den vergangenen sechs Monaten bewusst Lebensmittelabfälle vermieden oder haben dies in der nächsten Zeit vor. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung im Rahmen der Initiative „Zu gut für die Tonne!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Damit ist die Bereitschaft der Verbraucher gestiegen, etwas gegen Lebensmittelverschwendung zu tun. Im Vorjahr hatten knapp 78 Prozent die Frage positiv beantwortet...

Weiterlesen

Diäten machen unglücklich und dick

Zum Jahresbeginn boomt die „Abnehmwelle“ – keine Zeitschrift, kein Ratgeber, in dem Abnehmen kein Thema wäre. Auch Frank Plasberg stellte in der ARD-Sendung „Hart aber Fair“ am 8. Januar die Frage „Wampe oder Waschbrettbauch – gibt es gutes Leben ohne schlechtes Gewissen?“...

Weiterlesen

Lieblingsgerichte der Deutschen sind klassische Fleischgerichte

Göttingen/Berlin/Hamburg, 19. Dezember 2017 - Traditionelle Fleischgerichte und Pasta in verschiedenen Variationen dominieren klar die Lieblingsgerichte der Deutschen. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Studie „Was und wie genießt Deutschland?“ des Instituts für Ernährungspsychologie an der Georg-August-Universität Göttingen in Zusammenarbeit mit Deutschlands größter Online-Essensbestellplattform Lieferando.de und dem Marktforschungsunternehmen Kantar TNS...

Weiterlesen