Unternehmen

Gutes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2020

Die Bell Food Group hat dank ihrem breit abgestützten Geschäftsmodell und ihrer hohen Leistungsfähigkeit trotz Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 operative Fortschritte erzielt. Das organische Umsatzwachstum betrug 2.9 Prozent. Das operative Ergebnis auf Stufe EBIT stieg um 2.4 Prozent...

Weiterlesen

Müller-Fleisch: Keine Infizierte

"Die Reihentests unter Beschäftigten des Birkenfelder Betriebs Müller-Fleisch, die gemäß der Landesverordnung angesetzt wurden, haben laut einer Mitteilung des Unternehmens bisher keinen (neuen) positiven Corona-Fall ergeben. Seit Anfang Juli führe Müller-Fleisch nach der Vorgabe der Landesregierung zweimal pro Woche bei allen Beschäftigten"

Weiterlesen

Tönnies schafft Wohnraum

Die Tönnies Unternehmensgruppe hat gestern ihr künftiges Wohnraumkonzept für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorgestellt. Im Zentrum steht das Ziel, Werkvertragsarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmern, die in Zukunft fest beim Unternehmen angestellt werden sollen, günstige und gut ausgestattete Wohnungen nach einem festen Standard zur Verfügung zu stellen...

Weiterlesen

Testsystem funktioniert - Tönnies informiert über erste komplette Arbeitswoche

Die Tönnies Unternehmensgruppe informiert über den Verlauf der ersten kompletten Betriebswoche und die Ergebnisse der Corona-Testung bei den Mitarbeitern: „Die Grundlage für die Produktionswiederaufnahme ist unser von den Behörden genehmigtes Hygienekonzept“, erläutert Dr. André Vielstädte...

Weiterlesen

Tönnies passt Preismaske an

Nach vier Wochen Produktionsstopp ist die Schlachtung von Tönnies am Standort Rheda-Wiedenbrück in der vergangenen Woche wieder angelaufen. Das Unternehmen schlachtet mit den aktuell bestehenden Auflagen nach wie vor mit reduzierter Kapazität, sodass die Schlachtgewichte weiter ansteigen werden...

Weiterlesen

Tönnies setzt Sofortprogramm um

Die Tönnies Gruppe hat schrittweise die Produktionsbereiche in Rheda-Wiedenbrück wieder geöffnet.Die Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück hob am vergangenen Freitag nach verschiedenen Tests den Produktionsstopp für Schlachtung und Zerlegung auf.Seitdem lief die Produktion wieder an, zunächst werden ca. 8.000 Schweine pro Tag geschlachtet.

Weiterlesen

Staatssekretäre zu Gast bei MULTIVAC

Am vergangenen Freitag besuchten auf Initiative von Klaus Holetschek, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Roland Weigert, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, gemeinsam mit Beate Ullrich, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Wolfertschwenden, und Stephan Stracke, MdB, den Hauptsitz von MULTIVAC in Wolfertschwenden...

Weiterlesen